Aktiv sein – Familienworkshops – Termine 2016

Heuer wurden von uns Sommerworkshops für die ganze Familie ausgearbeitet, die in Graz/St. Peter, im Stadtgarten „Kunterbunt“ angeboten werden.

Unsere Welt ist im Wandel, Nachhaltigkeit ist das Ziel. Wir machen uns auf den Weg in eine nachhaltig handelnde Gesellschaft, dafür brauchen wir Unterstützung, Ideen und Gespräche. In unseren Workshops entdecken Sie Ihre Kreativität und eigene Fähigkeiten neu und lernen Möglichkeiten kennen, wie ein nachhaltiges Leben funktionieren kann.

1. Familienworkshop: „Guerilla Gardening“, Samenbomben (Seed-bombs) herstellen. Näheres lesen Sie bitte hier!

2. Familienworkshop: „Wir bauen ein Insektenhotel“ Näheres lesen Sie bitte hier!

3. Familienworkshop: „Säen, ernten, genießen – Gärtnern auf kleinstem Raum“ Näheres lesen Sie bitte hier!

Anmeldung für alle Workshops bei Angelika Riegler, 0676/87428184 oder umweltbildung@aguastud.at

Einzigartige Farbkombination

Kartoffelturm

Der Kartoffelturm hat schon eine beachtliche Höhe erreicht! Die Kinder füllen gerade die letzte Erde nach. Jetzt heißt es nur noch warten und schauen, was 10 kleine Kartoffeln, Sonne, Wärme und Wasser alles zusammenbringen! Wir sind auf die Ernte schon sehr neugierig! Aber wie baut man einen Kartoffelturm? Hier kannst du es nachlesen!

Kartoffelturm

Vertikales Gärtnern! Jetzt müssen sie nur noch wachsen, die kleinen Kartoffeln!

 

Ein Smiley für nachhaltiges Handeln

Wer ihn trägt, kann stolz sein. Er steht für Umweltbewusstsein, Handlungsbewusstsein, Ressourcenschonung, faires Miteinander und Fair-trade. Der Umweltbewusst -Smiley! Warum nicht nach außen tragen, was man lebt? Warum nicht zeigen, was euch wichtig ist? Dann „outet“ euch, die ihr umweltbewusst seid und wo immer möglich, nachhaltig und fair lebt! Fair gegenüber euren Mitmenschen, fair gegenüber unserer Erde, die nichts braucht, außer unser bewusstes Handeln. Für sich? Nein für uns, denn die Erde ist die Basis unseres Lebens. Seien wir stolz auf unsere Geisteshaltung und unser Bewusstsein – durch das Tragen dieses Smileys – und stoßen wir damit Diskussionen an, die bewusstes Handeln vermitteln und fördern. Zeigen wir Mut und werden wir aktiv!

Smiley Button

Ein Smiley für nachhaltiges Handeln (Copyright: A. Riegler)

Alle sprechen von Nachhaltigkeit, aber wir leben sie! Denn es wird nur produziert, was einen Käufer findet. Und es ist so einfach:

Bewusst einkaufen:

  • Langlebige Produkte kaufen (gegen Wegwerfmentalität)
  • Auf billige Schnäppchen verzichten und nur das kaufen, was man wirklich braucht.
  • Auch gebrauchte Kleidung tragen (Second hand, Kleidertausch)
  • Kostnixläden, Tauschkreise nutzen (auch beliefern)
  • Fair produzierte Kleidung kaufen bzw. einfordern (Clean Clothes), siehe hier.
  • Shopkarten bei „Clean Clothes Österreich“ bestellen oder selber ausdrucken und an die Geschäftsleitung abgeben
  • Sich nicht auf kurzlebige Fashion-trends einlassen
  • Baumwoll-Textilien aus biologisch angebauter bzw. fair gehandelter Baumwolle bevorzugen
  • Selber nähen, eigene Mode kreieren

Bewusst leben:

  • Überlegen, was brauche ich wirklich, um glücklich zu sein?
  • Die richtige Menge einkaufen und nichts wegwerfen
  • Habe ich etwas zu viel, weitergeben statt wegwerfen
  • Bei Nahrungsmittel auf biologisch, regional und saisonal achten
  • Fleischkonsum reduzieren
  • Arbeit und Geräte/Werkzeug teilen
  • Geräte reparieren statt neu kaufen
  • Öffentliche Verkehrsmittel, Fahrrad und Fahrgemeinschaften nutzen
  • Raum teilen (auf eigenem Grund Hochbeete für Nachbarn mit Wohnungen ermöglichen)
  • Obst und Gemüse, das im Überfluss vorhanden ist, mit Nachbarn teilen
  • Kreativ sein, eigene Fähigkeiten wiederentdecken und vieles wieder selber machen
  • Wissen und Einstellungen weitergeben, Bewusstsein wecken!

Außerschulischer Unterricht

Mit großer Freude können wir für den außerschulischen Unterricht eine breite Produktpalette zur Erarbeitung und Vertiefung des Wissens über das Wasser anbietenExkursionen und Workshops direkt am Bach (am Übelbach, im Norden von Graz), leicht erreichbar mit der Lokalbahn Peggau-Übelbach. Lesen Sie näheres in unserem Infoblatt!

Anmeldung bei Angelika Riegler MSc., Tel.: 0676/87428184 oder e-mail: umweltbildung@aguastud.at

schau, was schwimmt denn da

Schau, was schwimmt denn da?

Jetzt eine Reuse geschickt auslegen

Eine selbstgebaute Reuse geschickt auslegen …

Welche Wasserlebewesen sind denn das

Oh aufregend, was alles im Bachwasser lebt! Welche Tiere sind denn das?

 

Umweltbewusst – Smiley und „Alt – aber gut“ Buttons und Aufkleber

Du möchtest umweltbewusst handeln? Nachhaltiges Handeln braucht SUPPORT!

Kreiere mit uns die LESS-CONSUMPTION-IDENTITY!

Wie? Nachhaltiges bzw. umwelt- und ressourcenschonendes Handeln setzt sich aus vielen kleinen Schritten zusammen. Konsumbewusstsein ist z.b. der klare Ausdruck einer bewussten Lebensweise, die nach dem Suffizienzprinzip (von lat. sufficere, dt. ausreichen) nicht erwartet, „auf das Notwendige zu verzichten, sondern mit dem Ausreichenden zufrieden zu sein“ (Scherhorn 2002) und daher einen maßvollen Verbrauch, Genügsamkeit, naturverträgliche Nutzung, Ressourcenschonung und damit gleichermaßen ein selbstbestimmteres und erfüllteres Leben meint.

Und wenn man aus Überzeugung ein zwei Jahre altes Handy noch nicht austauschen möchte, weil es immer noch gut funktioniert oder einen kuscheligen Pullover tragen will, der zwar nicht mehr der neuesten Mode entspricht, aber noch wunderbar passt und angenehm wärmt und man nicht dem beständigen gesellschaftlichen Fragezeichen ausgesetzt sein möchte: „Kann sie/er sich nichts Neues leisten?“ – dann „oute Dich“ und trage selbstbewusst Deinen wunderbaren Pulli – und äußere öffentlich Deine Geisteshaltung, Dein Umweltbewusstsein, Dein ressourcenschonendes Verhalten und Deinen Respekt gegenüber Deiner Umwelt.

Stecke Dir einen Nachhaltigkeitsbutton an Deinen Pulii oder klebe einen „Alt? … ja, aber ich funktioniere noch!“ Aufkleber auf Dein Handy oder Deine Tasche … um Deine Einstellung zu bekunden!

Du handelst umwelt- und ressourcenschonend – bewusst nachhaltig!
Zeige es selbstbewusst!

Alt-1 Alt-3  Alt-7 Alt-5 Alt-6

Verschiedene Designs stehen zur Verfügung, als Button oder Aufkleber. Klickt man auf einen „Alt – aber gut“ Button, kann man ihn auch vergrößert ansehen! Und man kann diese Buttons und Aufkleber hier auf unserer Homepage zum Selbstkostenpreis (+Porto), in verschiedenen Farben und Größen bestellen. Für dich/Sie oder als Geschenk für Freunde! Dazu gibt es den grünen Umweltbewusst – Smiley, der lachend bekundet, dass Dir Deine Umwelt wichtig ist. Er steht für Deine/unsere Idee einer bewussten Lebensweise  und kann auch als Button bestellt werden.

Umweltsmiley_Button_mit Rand_umweltbewusst_nachhaltigAbb.: Umweltbewusst – Smiley Button

Den Umweltbewussst-Smiley Button gibt es in Grün (siehe oben) und mit 3,5 cm ∅. Die „Alt – aber gut“ Buttons und Aufkleber  bitte die Stückzahl und den Text auswählen und bei der Bestellung angeben. Wir senden Dir/Ihnen umgehend die Rechnung zu – der Versand erfolgt sogleich nach Eingang Ihrer Zahlung.

Bestellung hier:

Nachhaltigkeistbutton „Alt – aber gut“ sind derzeit mit 2,5 cm ∅ erhältlich.

  • Texte: „Ich funktioniere noch ist in orange, „Ich wärme noch“ in schwarz, „Ich gehe noch“ in grün erhältlich.

Kosten Button:

  • 3,5 cm ∅: Pro Stück – 4 Euro
  • 2,5 cm ∅: Pro Stück – 3 Euro

Kosten Aufkleber:

  • Umwelt-Smiley: 10 Stück – 10 Euro
  • „Ich funktioniere noch“: 10 Stück – 10 Euro

 

Konto: Angelika Riegler, Christine Schilcher, Umweltbildungsplattform AGUAStud
IBAN: AT39 6000 0803 1014 1619
BIC:   OPSKATWW
Bankinstitut: BAWAG PSK